';
Preloader logo

NIKI LACKNER BRAUTKLEIDER

Handy:

+43 664 46 101 56

Adresse:

Conradplatz 9, 7071 Rust

FAQ und AGB

Der Preis deines Kleides oder Anzugs ist vom Designer festgelegt, deshalb sind Rabatte nicht möglich. Änderungen an deinem Kleid oder Anzug nach Wunsch sind in diesem Preis nicht enthalten und werden extra von unserer Schneiderin verrechnet. Alle Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inkl. aller Steuern einschl. Ust. & Abgaben.

Dein Kleid oder Anzug, sowie alle Accessoires, verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung des vereinbarten Kaufpreises im Eigentum von Niki Lackner Brautkleider.

Der Kaufpreis ist als Anzahlung bei Zustandekommen des Vertrages in Höhe von 50% zu entrichten. Die Zahlung kann in Bar, EC Karte oder mit Kreditkarte erfolgen. Der Restbetrag deiner Gesamtsumme ist in Bar beim ersten Absteckungstermin zu bezahlen.

Wir kontaktieren dich unverzüglich, sobald du an der Reihe für den ersten Absteckungstermin deines Kleides oder Anzugs bist. Der Absteckungstermin richtet sich nach dem Eintreffen des Kleides oder Anzugs und deinem Hochzeitsdatum. Die erste Absteckung findet im Store von Niki Lackner Brautkleider in Rust statt. Die Änderungsarbeiten an deinem Kleid oder Anzug übernimmt unsere Partner Meisterschneiderin zu folgenden Tarifen. Selbstverständlich können Änderungen auch von einer Schneiderin deines Vertrauens übernommen werden. Niki Lackner übernimmt aber hierfür keine Garantie.

Länge kürzen inkl. Schleppe – 60 Euro
Oberteil seitlich enger nähen – 60 Euro
Push-ups Einnähen inkl. Material – 15 Euro
Anzugänderung Hosenlänge – Ab 12 Euro
Anzugänderung Sakko Ärmellänge – Ab 18 Euro
Weitere Änderungswünsche auf Anfrage

Bei der gesamten Auszahlung in Bar deiner Kaufsumme am Tag der Bestellung, können wir dir 2% Skonto auf die Gesamtsumme gerne möglich machen.

Die Liefertermine sind vom Designer abhängig und können 6 bis 8 Monate beanspruchen.

Bei Übernahme/ Abholung des Kleides oder Anzugs bzw. der Accessoires hast du die Möglichkeit das Kleid oder den Anzug und die Accessoires auf etwaige Mängel zu überprüfen. Hast du das Kleid oder den Anzug bzw. die Accessoires einmal übernommen bzw. abgeholt, kann Niki Lackner Brautkleider keine Haftung für etwaige nach der Übernahme des Kleides oder des Anzugs aufgetretenen Beschädigungen oder Verschmutzungen des Kleides oder Anzugs übernehmen.

Nach Vertragsabschluss mündlich oder schriftlich kannst du vom Vertrag nicht mehr zurücktreten. Kleider oder Anzüge können ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht mehr storniert werden.

Nachträgliche Änderungen deiner privaten Lebensumstände, etwa eine Schwangerschaft oder der Wegfall des Hochzeitstermins fallen in deinen alleinigen Risikobereich und die Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag bleiben bestehen. Niki Lackner Brautkleider ist daher berechtigt, die Bezahlung des Kaufpreises Zug um Zug gegen Übergabe der Ware zu verlangen.
Sollte eine Bestimmung des Kaufvertrages oder dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen hiervon nicht berührt.

Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mündliche Nebenabreden gibt es nicht. Sollten Sondervereinbarungen getroffen werden, werden diese ergänzend zu diesen AGBs schriftlich zwischen Niki Lackner Brautkleider und der Braut vereinbart.