';
Preloader logo

NIKI LACKNER BRAUTKLEIDER

Handy:

+43 664 46 101 56

Adresse:

Conradplatz 9, 7071 Rust

FAQ und AGB

Der Preis deines Kleides oder Anzugs ist vom Designer festgelegt, deshalb sind Rabatte nicht möglich. Änderungen an deinem Kleid oder Anzug nach Wunsch sind in diesem Preis nicht enthalten. Wir übergeben dir die Kontaktdaten der Schneiderinnen unseres Vertrauens. Diese werden dann sämtliche Änderungen vornehmen und direkt in Rechnung stellen. Alle Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inkl. aller Steuern einschl. Ust. & Abgaben.

Dein Kleid oder Anzug, sowie alle Accessoires, verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung des vereinbarten Kaufpreises im Eigentum von Niki Lackner Brautkleider.

Wir weisen darauf hin, dass der komplette Kaufpreis des Kleides, Accessoires oder Anzuges sofort zur Zahlung fällig ist. Wir akzeptieren Barzahlung und gängige Bankomat- und Kreditkartenzahlungen.

Wir kontaktieren dich unverzüglich, sobald dein Kleid oder Anzug bei uns eingetroffen ist. Im Zuge dieser Kontaktaufnahme vereinbaren wir mit dir einen letzten Termin zur Anprobe bei uns im Store. Bei diesem Termin erfolgt eine eventuelle Ausbezahlung, falls noch ein Restbetrag offen ist, in bar. Des weiteren können wir im Zuge dieses Termins noch auf die Suche nach Schuhen und Accessoires gehen. Am Ende dieses Termines kannst du dein Kleid / deinen Anzug gerne mit nachhause nehmen. Wir übergeben dir gerne alle Kontaktdaten unserer Schneiderinnen oder setzen dich auf die Rückrufliste unserer Schneiderinnen. Sie setzen sich dann direkt mit dir in Verbindung. Sämtliche Absteckungen und Änderungen werden in den Räumlichkeiten der Schneiderinnen vorgenommen.

Brautkleider stellen einen Sonderkauf dar und sind daher vom Umtausch ausgeschlossen. Niki Lackner Brautkleider übernimmt keine Haftung für etwaige körperliche Schäden, die durch das Tragen von Brautkleidern verursacht wurden (wie z. B. Druckstellen).

Die Liefertermine sind vom Designer abhängig und können 6 bis 8 Monate beanspruchen. Wir bestellen sämtliche Ware nur dann neu, sofern sie nicht bereits im Geschäft vorrätig ist.

Bei Übernahme/ Abholung des Kleides oder Anzugs bzw. der Accessoires hast du die Möglichkeit das Kleid oder den Anzug und die Accessoires auf etwaige Mängel zu überprüfen. Hast du das Kleid oder den Anzug bzw. die Accessoires einmal übernommen bzw. abgeholt, kann Niki Lackner Brautkleider keine Haftung für etwaige nach der Übernahme des Kleides oder des Anzugs aufgetretenen Beschädigungen oder Verschmutzungen des Kleides oder Anzugs übernehmen.

Gebuchte Deluxe Brautparty: Termine sind verbindlich. Wird der Termin nicht innerhalb von 1 Woche mündlich, per Anruf unter 0664 4610156, abgesagt, ist die Reservierungsgebühr von € 100,- zu bezahlen. In diesem Fall übermitteln wir dir die Rechnung per e-Mail, und ersuchen um prompte Überweisung des fälligen Reservierungsbetrages von € 100,-. Als Entgegenkommen unsererseits schicken wir Ihnen aber zeitgleich einen Wertgutschein in der Höhe von € 100,- der bei einem Brautkleid oder Anzugkauf eingelöst werden kann, ohne zeitliche Beschränkung, eine Weitergabe dieses Gutscheines an Dritte ist ausgeschlossen.

Gebuchte Standard: Termine sind verbindlich. Wird der Termin nicht innerhalb von 1 Woche mündlich, per Anruf unter 0664 4610156, abgesagt, ist die Reservierungsgebühr von € 50,- zu bezahlen. In diesem Fall übermitteln wir dir die Rechnung per e-Mail, und ersuchen um prompte Überweisung des fälligen Reservierungsbetrages von € 50,-. Als Entgegenkommen unsererseits schicken wir Ihnen aber zeitgleich einen Wertgutschein in der Höhe von € 50,- der bei einem Brautkleid oder Anzugkauf eingelöst werden kann, ohne zeitliche Beschränkung, eine Weitergabe dieses Gutscheines an Dritte ist ausgeschlossen.

Nach Vertragsabschluss mündlich oder schriftlich kannst du vom Vertrag nicht mehr zurücktreten. Kleider oder Anzüge können ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht mehr storniert werden.

Nachträgliche Änderungen deiner privaten Lebensumstände, etwa eine Schwangerschaft oder der Wegfall des Hochzeitstermins fallen in deinen alleinigen Risikobereich und die Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag bleiben bestehen. Niki Lackner Brautkleider ist daher berechtigt, die Bezahlung des Kaufpreises Zug um Zug gegen Übergabe der Ware zu verlangen.
Sollte eine Bestimmung des Kaufvertrages oder dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen hiervon nicht berührt.

Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mündliche Nebenabreden gibt es nicht. Sollten Sondervereinbarungen getroffen werden, werden diese ergänzend zu diesen AGBs schriftlich zwischen Niki Lackner Brautkleider und der Braut vereinbart.